Verhaltensstörungen als pädagogisches Problem

Die Fondation Robert Krieps veranstaltet am

Donnerstag, den 15. November 2012 um 18.30 Uhr

im Konferenzraum des Casino de Bonnevoie (2. Stock) eine Konferenz von

Prof. Dr. Bernd AHRBECK

zum Thema

Verhaltensstörungen als pädagogisches Problem.

Prof. Dr. Bernd Ahrbeck hat einen Lehrstuhl an der Humboldt Universität zu Berlin inne und leitet das  Institut für Rehabilitationswissenschaften. Herr Prof. Dr. Ahrbeck möchte einen kurzen Überblick zum Thema Grundlagen der Verhaltensgestörtenpädagogik liefern. Es werden demzufolge verschiedene Grundfragen des Faches zusammengetragen:

Begrifflichkeiten, Prävalenz, Diagnostik, Ursachen, psychologische und pädagogische Betreuung.

Der Eintritt ist frei. Der Vortrag wird in deutscher Sprache gehalten.

Laisser un commentaire

Votre adresse de messagerie ne sera pas publiée.